Die Anmeldung ist JETZT geöffnet

EPIC Ski Tour TRENTO MONTE BONDONE
22. Januar 2022

Die Anmeldungen für die EPIC Ski Tour öffnen am 15. Dezember 2021! Jeder kann am Rennen teilnehmen.

Alle Details zu den Rennen finden Sie im Reglement.

Teilnahmegebühr

EPIC RACE

RACE3

35,00€ + 10,00 € Kaution für den Chip**

VERTICAL RACE

35,00€ + 10,00 € Kaution für den Chip**

4ALL Guided Tours

35,00€

**Die Kaution für den Chip wird bei Abgabe am Ende der Veranstaltung rückerstattet

 

Folgende Leistungen sind inbegriffen:

  • Teilnahme an EPIC Ski Tour
  • EPIC Ski Tour Geschenk:
    Teilnahme Geschenk bei beiden Rennen (EPIC RACE und Vertical Race): Skitourensocken UYN & Baselayer UYN EPIC Ski Tour
  • Sicherheit und Streckensicherung entlang der gesamten Strecke
  • Professionelles Timing mit Transponder Technologie
  • Technischer Service im Ausstellungsbereich (gegen Bezahlung)
  • Personalisierte Startnummer
  • Routenplan und Informationsmaterial
  • Briefing
  • Medizinische Versorgung vor, während und nach dem Rennen
  • Technische Hilfe entlang der Strecke
  • Verpflegung im Zielbereich
  • Pasta-Party
  • Rückbringdienst an verschiedenen Punkten entlang der Strecke
  • Rabatt-Coupons für verschiedene Aktivitäten, Geschäfte, Restaurants und vieles mehr im
  • Finisher Diplom (nur für offizielle Finisher)

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung für die EPIC Ski Tour muss ONLINE vorgenommen werden. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte, Banküberweisung oder Pay Pal.
Die Einschreibung ist erst nach erhalt der Teilnahmegebühr gültig. Die Anmeldung zur EPIC Ski Tour ist auf die jeweilige Person bezogen.
Bei Namensänderung eines Athleten wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 € eingehoben.

Anmeldeschluss

Die Anmeldungen für die EPIC Ski Tour öffnen am 15. December und schließen am 21. Januar 2022.
Das Organisationskomitee behält sich das Recht vor in Ausnahmefällen Anmeldungen nach dem oben genannten Datum zu akzeptieren.

Rückerstattung

Wenn ein/e Teilnehmer/in nicht beim Start erscheint, hat er/sie kein Recht auf die Erstattung der Einschreibegebühr.
Sollte die Veranstaltung aus Gründen höherer Gewalt, extremer Wetterbedingungen oder jeder anderen Art und Weise die nicht auf die Organisatoren zurückzuführen ist nicht stattfinden, wird die Gebühr nicht zurückerstattet oder für das folgende Jahr anerkannt.

Sollte das Event auf Grund von COVID-19 nicht stattfinden können wird es verschoben und das bereits eingezahlte Startgeld wird dem Athleten gut geschrieben.